ASGARD

 

ASGARD

 

ASGARD

 

ASGARD

Gaffel-Ketsch "ASGARD"

Skipper: Mirko Schuenemann

"Asgard wird als riesige Burg, eine Art Himmelsreich, beschrieben. Diese besteht laut der Grimnismál, dem zweiten Götterlied der Edda, aus den zwölf Palästen der Götter und ist von unbezwingbaren Mauern umgeben. Die zwölf Himmelsburgen sollen aus Gold und Edelsteinen, die Gitter der Paläste aus goldenen Speeren bestehen; Wände und Fußböden goldgetäfelt, an den Decken die strahlenden Schilde der Helden. Als größte Säle werden Walhall und Sessrumnir genannt, in denen sich die Helden nach ihrem Tod versammeln." (Wikipedia)
... so ähnlich - das Schiff wird seit 1998 restauriert.

 

Datenblatt    Eigenschaften
Baujahr: 1937 in Hofschild in Greifswald/ Deutschland Fernseher/ Video
Gästetoilette
Kombüse
Kühlschrank
Messe/ Salon
Radio/ Stereoanlage
Kojen: 10
Länge: 14,95 Meter + 4 Meter Klüverbaum
Segelfläche: 160 m² qm
Motor: Iveco 6 Zylinder 12l Diesel - 200Ps
 
Kontakt
Telefon: 049 170 76 440 74
E-mail: mirko@wissemara.de
Homepage: www.kutter-apolonia.de